Die Osteopathie ...

Die Osteopathie ist eine Naturmedizin, mit einer ganzheitlichen Denkweise. Sie ist eine „Kunst“, die auf präzisen, palpatorischen Aktionen basiert. Ihr Ziel ist, die verschiedenen Gewebe des Organismus von Verspannungsmechanismen zu befreien, die sie daran hindern, ihre natürliche Funktionen erfüllen zu können.

Ziel einer osteopathischen Behandlung ist:
Die physiologische Mobilität in jedem gestörten oder eingeschränkten Gewebe wiederherzustellen und in das Gesamtsystem zu reintegrieren, um ihm in der Gesamtheit des Körperes als Funktionseinheit seine Rolle wieder zu ermöglichen.



Um dieses grundlegende Ziel zu erreichen, muß der Osteopath die Ursache und nicht nur die Symptome einer jeden Dysfunktion erkennen und behandeln.